Achtung: Um eine korrekte Darstellung zu erhalten, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein! Ohne Javascript stehen Ihnen wichtige Funktionen dieser Seite nicht zur Verfügung.

Gemeinsam für eine bessere Welt - engagieren auch Sie sich, denn jeder kann etwas dafür tun

25 Jahre Partnerschaft mit Mbinga

Quicklebendig ist die Partnerschaft zwischen den Diözesen Würzburg und Mbinga auch nach 25 Jahren. Regelmäßige Besuche, Austausch und Unterstützung gehören dazu. MEHR

Nachhaltig Gutes tun

Der Einsatz von Vermögen für gemeinnützige, caritative oder kirchliche Zwecke war und ist Ausdruck christlicher Grundüberzeugung. Bei der Errichtung und Verwaltung einer Stiftung ist die Diözese Würzburg ein kompetenter Ansprechpartner. MEHR

Wallfahrtsservice

Gebete, Noten und Lieder, praktische Tipps zur Durchführung einer Wallfahrt oder was man gegen Blasen tun kann – www.wallfahrtservice.de bietet Pilgerführern jede Menge Anregungen. MEHR

Kirchenmusik

Ohne Kirchenmusik ist ein Gottesdienst undenkbar. Ob an der Orgel, in der Gitarrengruppe oder im Kirchenchor – hier ist neben Taktgefühl auch viel ehrenamtliches Engagement gefragt. MEHR

Thüringer Hütte

Das Energiehaus widmet sich dem Schwerpunkt „Energie-Schöpfung“. In diesem Passiv- und Sonnenhaus können große und kleine Forscher vielfältige Experimente durchführen - zu Erde, Biomasse oder Wasserstoff. MEHR
EHRENAMT

Die Telefonseelsorge bietet hilfreiche Gespräche am Telefon für Menschen in Notsituationen. Jederzeit, auch nachts, an Wochenenden und Feiertagen. Ohne Ehrenamtliche wäre dieses Angebot nicht möglich. MEHR

EINE WELT

Quicklebendig ist die Partnerschaft zwischen den Diözesen Würzburg und Mbinga auch nach mehr als 25 Jahren, denn das Engagement beruht auf Gegenseitigkeit: Regelmäßige Besuche, Austausch und Unterstützung gehören dazu. MEHR

MITMACHEN

Schule aus und noch keinen Plan wie es danach weitergehen soll? Vielleicht ist dann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) das Richtige. Gerade Jugendlichen bietet es einen Einblick in die Arbeitswelt und die Möglichkeit der Orientierung. MEHR

SPENDEN

Mit einem kleinen Betrag Gutes tun, zum Beispiel für ehemalige Straßenkinder. Unterstützt von der Aktion "Main-Spessart für Peru" erhalten dort 80 Kinder angemessene Bildung und haben damit bessere Zukunftsaussichten. MEHR

STIFTUNGEN

Der Einsatz von Vermögen für gemeinnützige, karitative oder kirchliche Zwecke ist Ausdruck christlicher Grundüberzeugung. So unterstützt die Pfarrer-Geßner-Stiftung die Kinder- und Jugendarbeit in Schweinfurt-Maria Hilf. MEHR

 
Test